PAULY TON POPFILTER

  • Language German
  • Language English

Pauly.SuperScreen - Der Popfilter, der die Stimme natürlich lässt

Gebrauchsanleitung

Mit dem Pau­ly.Su­per­S­creen ha­ben Sie ein Qua­litäts­pro­dukt er­wor­ben. Die durch­dach­te Kon­struk­ti­on und die hoch­wer­ti­ge Ausführung gewähr­leis­ten ei­ne op­ti­ma­le Wir­kung.

Bei Auf­nah­men blei­ben trotz Pop- und Störgeräus­che­fil­te­rung der Fre­quenz­gang und das Natürli­che der mensch­li­chen Stim­me voll­kom­men er­hal­ten.


P120 - T30 und P120 - T30+C:
Wenn die gewünsch­te Po­si­ti­on des Fil­ter­rings durch Bie­gen des Schwa­nen­hal­ses vor­ein­ge­stellt ist, ver­dre­hen Sie zum Ar­re­tie­ren des Rings nicht den Schwa­nen­hals, son­dern ar­re­tie­ren Sie den Ring ein­fach mit Hil­fe der Rändel­schrau­be. Sie be­fin­det sich zwi­schen Schwa­nen­hals-Spit­ze und Fil­ter­ring.


P120 - CONE:
Der neu ent­wi­ckel­te Ad­ap­ter-Co­ne ist für die Be­fes­ti­gung des Fil­ter­rings am Schwen­karm ei­nes se­pa­ra­ten Mi­kro­fon­sta­tivs. Hier­mit lässt sich der Pau­ly.Su­per­S­creen äußerst viel­sei­tig ein­set­zen. So können dank der körper­schall­ab­sor­bie­ren­den Ei­gen­schaf­ten des Ad­ap­ter-Co­nes und der kom­plett körper­schal­lent­kop­pel­ten Auf­stel­lung auch schwie­ri­ge Auf­nah­me­si­tua­tio­nen be­wäl­tigt wer­den.

Bit­te ach­ten Sie beim An­schrau­ben des Ke­gels an den Fil­ter­ring dar­auf, die Schrau­be nicht im Ge­win­de zu ver­kan­ten.

Je nach Aufnahmebedingungen sollte der Pop­filter-Ring 4 - 7 cm Abstand vom Mikrophon haben und der Mittelpunkt des Rings auf einer Achse mit dem Mittelpunkt der Mikrophonkapsel liegen.
Reinigung
Vor dem Reinigen bitte den Filterring vom Schwanenhals oder dem Adapter-Cone abschrauben! Der Popfilter wird dann in einer handwarmen leichten Seifenlösung gereinigt. Danach in klarem Wasser ausspülen, anschließend ausschwenken und in der Raumluft trocknen. Keinesfalls mit Heißluft trocknen!


Da jede menschliche Stimme verschieden ist und Störgeräusche bei jedem Interpreten verschieden stark auftreten, muss der richtige Abstand des Interpreten zum Pauly.SuperScreen jeweils in der Praxis gefunden werden.

Wir wünschen Ihnen gute Aufnahmen!